Foto-Gruppe/ Archiv Hölzen - 2013

 

Ansprechpartner Josef Dödtmann

Treffen:  jeden Mittwoch  von 15.oo Uhr bis 18.oo Uhr in den Heimatstuben. Das Archiv ist dann auch für alle Interessierten geöffnet.

An unserem Treffen mit den Mitgliedern der Foto-Archiv-Gruppe-Hölzen hat sich im Jahre 2013 nicht viel geändert.  In der Gruppe der  Zeitzeugen hat es allerdings einige personelle Veränderungen gegeben. Wir haben neue Zeitzeugen gewinnen können: Marie-Luise und Hans Hoymann, sowie Alfons Bocklage und Renate Gier. Diese kommen jetzt regelmäßig und helfen Karl Tepe beim Erkennen von Personen auf den zum Teil doch recht alten Fotos.

Unsere Zeitzeugen Liesel  Hörstmann, August Meyer und Josef Bockhorst sind leider erkrankt und können bis auf weiteres auch nicht mehr kommen.  Wir wünschen an dieser Stelle Allen gute Besserung.

Die komplette Sammlung der Negative aus dem Nachlass Hölzen  ist jetzt, bis auf einige wenige Einzelschicksale, komplett eingescannt. Sie müssen natürlich noch weiter überprüft und nachgearbeitet werden.

Jan-Eric Blomquist hat mittlerweile die Sammlung von Dias vieler Gebäude an bedeutenden Straßen von Dinklage eingescannt. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1991. Es sind beeindruckende Aufnahmen dabei. Auch diese Dokumente müssen noch weiter ausgewertet werden.

 Ansonsten meinen wir, dass das Jahr 2013 wirklich erfolgreich war. Am Tag der offenen Tür kamen sehr viele Besucher zu uns im Archiv. Das Interesse war überwältigend.  Leider konnten wir alle Fragen und Anliegen nach bestimmten Bildern nicht immer sofort beantworten. Viele Besucher kommen deshalb auch jetzt noch regelmäßig zu uns im zweiten Stock des Alten Bahnhofs.  Wir haben fast an jedem Mittwoch einige Besucher, die etwas ganz Bestimmtes suchen oder einfach nur neue Fotos bringen.

Zum Fettmarkt 2013 hat unser Fotofreund Karl-Heinz Vossmann wieder eine eindrucksvolle Diaschau mit Bildern aus dem Jahr 1965 erstellt. Diese wurde vom Publikum mit regen Interesse und großer Begeisterung an den zwei Tagen aufgenommen.

Nach wie vor macht die Arbeit sehr viel Freude und Spaß (s. Schnappschuss oben mit Jan-Eric).

Natürlich gibt es zur Arbeit nach wie vor Kaffee und Kuchen. Unsere Kaffeekasse lässt da so einiges zu ….

Josef Dödtmann,  im März 2014

       
Die Schweger MühleChange language Wandergruppe Radwandergruppe Volkstanzgruppe Vom Korn zum Brot Plattdütscher Kring Kulturreisen Familienforscher UTKIEK