Foto-Gruppe/ Archiv Hölzen 2012

 

Treffen: 

mittwochs von 15.oo Uhr bis 18.oo Uhr in den Heimatstuben. Das Archiv ist dann auch für alle Interessierten geöffnet.Wir treffen uns nach wie vor jeden Mittwoch in den Heimatstuben und beschäftigen uns mit unterschiedlichen Dingen zur Aufbereitung des umfangreichen Hölzen-Archivs. Alle 14 Tage sind auch die Zeitzeugen mit viel Eifer und angeregter Unterhaltung dabei. Diese Änderung wurde erforderlich, weil das Einscannen der Bilder nicht so schnell vorangeht, wie die auf den ausgedruckten Bildern abgebildeten Personen identifiziert werden. Es sind in erster Linie Peter Möller und Jan Eric Blomquist, die die Notizen und Stichworte auf die Rechner übertragen. Auch nach dem Einpflegen der Namen, Daten, usw. werden die Ausdrucke nicht vernichtet. Entsprechend der elektronischen Speicherung werden selbstverständlich auch die Papierbilder aufbewahrt. Bis jetzt sind 39 Ordner mit Ausdrucken gefüllt. In diesem Zusammenhang ist besonders die Arbeit von Peter Möller hervorzuheben, der in akribischer Sorgfalt die Ordnung der bisweilen recht kräftig durcheinander geratenen Ausdrucke wiederhergestellt und die Ordner mit einheitlichen Beschriftungen für beste Orientierung versehen hat. Mit dem Einscannen sind wir jetzt beim Jahr 1970 angekommen. Die Aufnahmen enden mit dem Jahr 1974, sodass wir mit dieser Aufgabe voraussichtlich bis zum Ende dieses Jahres fertig sein werden. 

Ein Ende der Arbeit für die Foto-Gruppe ist allerdings nicht abzusehen: In einem weiteren Schritt müssen viele  Aufnahmen nachbearbeitet werden, es fehlen hier und da vollständige Beschriftungen. Und es bleibt genug Arbeit, weil wir immer wieder neue Fotos erhalten, welche aufgearbeitet werden müssen. Überdies schlummern in den Kästen noch Kleinbildaufnahmen, die zwar überwiegend Privataufnahmen zeigen, allerdings noch dahingehend zu durchforsten sind, ob diese oder auch noch nicht bekannte Aufnahmen von allgemeinen Interesse sein könnten.  Des Weiteren haben wir eine großen Karton mit Fotos (ca. 500 Stück) aus dem Nachlass vom früheren Heimatvereinsvorsitzenden Josef Hürkamp bekommen. Es sind sehr viele interessante Fotos dabei. Paul Kröger ist im Moment dabei diese zu sichten und nach bestimmten Kriterien zu sortieren.

Zum Fettmarkt 2011 hatte unser Fotofreund Karl-Heinz Vossmann wieder eine sehr sehenswerte Bilderschau zu Ereignissen des Jahres 1961 zusammengestellt. Die Präsentation wurde von den zahlreichen Besuchern begeistert aufgenommen. In einem Rahmenprogramm wurde ein Quiz veranstaltet, Überraschungspreise wurden verlost. Des Weiteren wurde eine Präsentation von Schützenfestbildern der 50er und 60er Jahre aus dem Archiv Hölzen im Kontrast zu Aufnahmen aus jüngerer Zeit erstellt. Diese Schau wurde im Zusammenhang mit dem Mühlenfest 2011 und der Ausstellung Landleben im Spätsommer 2011 gezeigt.

Die Geselligkeit kommt nicht zu kurz: Kaffee und Kuchen gibt´s natürlich auch jeden Mittwoch aus unserer eigenen Kaffeekasse.Helfen konnten wir im Übrigen inzwischen auch vielen Privatpersonen bei ihren Nachforschungen nach Abbildungen ihrer Eltern z.B. bei gesellschaftlichen Ereignissen oder auf Klassenfotos u.ä. .  Außerdem haben uns im vergangenen Jahr mehrere Heimatvereine aus der Region besucht und sich unsere Arbeitsweisen zur Foto-Archivierung angeschaut. Dem Heimatverein Holdorf konnten wir z.B. speziell bei der Einrichtung der EDV Anlage und des Programms ACDSee  vor Ort Hilfestellung geben.

Josef Dödtmann, im März 2012

       
Die Schweger MühleChange language Wandergruppe Radwandergruppe Volkstanzgruppe Vom Korn zum Brot Plattdütscher Kring Kulturreisen Familienforscher UTKIEK