Kulturreisen 2012 - Ansprechpartnerin Annelise Horstkötter

 


Anneliese Horstkötter plant und leitet seit über 20 Jahren die Kulturfahrten des Heimatvereins im norddeutschen Raum und hat für 2012 und die Planungen 2013 folgenden Bericht verfasst:

 

Unsere Fahrten 2012

Nach dem langen Winter führte die erste Fahrt nach Barsinghausen. Dort wurde zunächst der Klosterstollen besichtigt. Bis 1957 war das Steinkohlebergwerk der Preussag mit über 2.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Gemeinde. Mit dem Zug ging es in den Stollen. Wir erhielten einen Einblick, wie schwer die Arbeit der Kumpel` s ist. Mittagessen gab es in dem ehemaligen Zechensaal. Danach wurde das Kloster Barsinghausen, eines der fünf Calenberger Klöster, besichtigt.

Die Maitour, eine Halbtagstour, führte uns nach Rastede. Dort lernten wir die St. Ulrichs Kirche, eine Kirche aus dem Hochmittelalter (1059), kennen. Schlosspark und Ortsteile von Rastede wurden von einer Gästeführerin vorgestellt.

 Nahezu 100 Personen nahmen an der Fahrt nach Norderney teil. Die Insel, die ihren Namen 1550 erhielt, liegt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, das seit 2009 zum UNESCO – Weltkulturerbe gehört. Die Insel wurde uns bei einer Busrundfahrt hervorragend gezeigt, so dass auch viele Norderney – Urlauber  noch viel Neues zu sehen bekamen. Alle haben einen schönen Tag auf der Insel verbracht.

Im August fuhren wir nach Burgdorf. Das Stadtbild ist durch zum Teil bedeutende historische Fachwerkbauten geprägt, die gegen Ende des 20. Jahrhunderts aufwendig restauriert wurden. Auch dort zeigten Gästeführer die Stadt und erzählten uns die Geschichte des Ortes. Auch eine der wenigen Bockwindmühlen wurde uns gezeigt und näher erläutert. Zur Kaffeezeit kamen wir in Hannover am Maschsee an, wo gerade das Maschseefest gefeiert wurde.

Zur Tagesfahrt im Herbst ging die Reise nach Burgsteinfurt. Schöne Fachwerkhäuser und das schöne Schloss, das man nur von der Straße aus sehen konnte, begeisterten die Heimatfreunde. Am Nachmittag wurde das Haus Welbergen (s. Bild oben), eine ehemalige Burg aus dem 13. Jahrhundert, besichtigt. Zum Teil mit Originalmöbel der ehemaligen Bewohner. Es ist heute Tagungshaus.

Zum Weihnachtsmarkt fuhren die Heimatfreunde nach Bremen. Zuvor wartete eine Schifffahrt auf der Weser mit Kaffee und Kuchen auf uns. Beide Weihnachtsmärkte, den historischen an der Schlachte und den Weihnachtsmarkt am Dom sahen sich die Heimatfreunde an. Zufrieden fuhren sie am Abend nach Hause.

Insgesamt haben im vergangenen Jahr 392 Personen an den Kulturfahrten teilgenommen.

Planungen für 2013

 -          10. April : Tagesfahrt nach Coesfeld

 -          29. Mai ( geänderter Termin ) Halbtagsfahrt zum Stift Bassum 

 -          26. Juni: Tagesfahrt nach Bad Bederkesa

 -          14. August: Tagesfahrt nach Lüdinghausen/ Burgenfahrt

 -          16. Oktober: Tagesfahrt nach Zeven

 -          11. Dezember: Adventsfahrt nach Celle

Ich freue mich über zahlreiche Teilnahme vieler Heimatfreunde und wünsche
interessante und frohe Stunden auf den „KulTouren“!

Anneliese Horstkötter, März 2013

       
Die Schweger MühleChange language Wandergruppe Radwandergruppe Volkstanzgruppe Vom Korn zum Brot Plattdütscher Kring Kulturreisen Familienforscher UTKIEK