Heimatfreunde besuchten  bei Kaiserwetter Großherzogliche Residenzstadt Oldenburg

 

Dinklage: Bei herrlichem Sonnenschein starteten die Dinklager Heimatfreunde am Mittwoch, den 15. April 2015, zu ihrem ersten Kulturausflug in die schöne Stadt Oldenburg .

Nach unserer Ankunft empfingen uns zwei  sehr fachkundige Stadtführer und machten mit den Gruppen einen Rundgang zum Stadttheater, zum geschichtsträchtigen Degodehaus und zur Lambertikirche, wo uns auf spannende Weise die Entwicklung und die Geschichte der schönen Ackerbürger- und Residenzstadt erläutert wurde. Anschließend besichtigten wir das großherzogliche Stadtschloss. In der herrlich renovierten Residenz wurde uns die wechselnde Stadt- und Landesgeschichte mit ihren Grafen, Herzögen und Großherzögen mit ihren Höhen und Tiefen plastisch dargestellt. Auch erfuhren wir,  dass der Landesherzog Peter Friederich Ludwig als Ausgleich für den weggefallenen Weserzoll sich lieber Ostfriesland als das ärmliche und katholische Oldenburger Münsterland gewünscht hätte. Aber er  musste sich widerwillig damit abfinden und wurde zum Trost  zum Großherzog befördert.

Eine gemütliche Kaffeetafel im historischen alten Rathaus und ein anschließender Stadtbummel rundeten den gemeinsamen Nachmittag ab. Mit vielen neuen Eindrücken machten wir uns danach auf den Heimweg nach Dinklage.

Hans Hoymann
Femeweg 21
49413 Dinklage

       
Die Schweger MühleChange language Wandergruppe Radwandergruppe Volkstanztruppe Vom Korn zum Brot Plattdütscher Kring Kulturreisen Familienforscher UTKIEK