Heimatverein "Herrlichkeit" Dinklage von 1934

 

 Die Entstehung und Entwicklung der heutigen Stadt Dinklage, gelegen im nordwestlichen Niedersachsen, ging von der Burg Dinklage aus. Die Grafen dieser Burg hatten gleichzeitig die Gerichtsbarkeit inne, so dass sich der Name der Stadt hieraus herleiten lässt. Gerichtsplatz = Thing. Die Schreibweise hat eine große Umwandlung durchgemacht. von Thinclage - im Jahre 1231 erstmalig in Urkunden erwähnt - über Dynclage bis Dinklage. Dinklage zugehörig zum "Oldenburger Münsterland" liegt direkt an der Autobahn A1 "Hansalinie".

Es bietet sehr viele Erholungsmöglichkeiten. Herrliche Wanderwege inmitten einer abwechslungsreichen Parklandschaft mit Rundwanderwegen (72 km), auf denen sich unberührte Natur mit reichhaltiger Vegetation erschließt. Im 500 ha großen Burgwald mit knorrigen uralten Eichen ist ein Wildgehege geschaffen worden, wo das heimische Wild unter natürlichen Bedingungen lebt und so den Menschen nahegebracht wird.
 
  
  
  
 
 
 

       
Die Schweger MühleChange language Wandergruppe Radwandergruppe Volkstanzgruppe Vom Korn zum Brot Plattdütscher Kring Kulturreisen Familienforscher UTKIEK